Vorhaben in Kaarst: Anwohner fordern Park an Birkhofstraße

Quelle: NGZ (Stephan Seeger und Simon Janßen) vom 03.01.2019

Kaarst-Büttgen: Anwohner kritisieren geplante Wohnbebauung an Birkhofstraße


Sind gegen das Baugebiet in Büttgen: Annemarie Schlegel und Raymund Bialkowski.
Foto: Woitschuetzke, Andreas (woi)

Büttgen An der Birkhofstraße in Büttgen sollen rund 120 neue Wohneinheiten entstehen. Doch Raymund Bialkowski hat einen anderen Plan für den Standort: Er fordert einen Bürgerpark mit nur 20 Wohneinheiten.

Wach geworden ist Raymund Bialkowski durch einen Artikel in dieser Zeitung zur geplanten Bebauung an der Birkhofstraße in Büttgen. „Ich habe mir daraufhin die Unterlagen besorgt. Darin steht, dass im Flächennutzungsplan eigentlich eine Grünanlage vorgesehen ist, die meines Wissens nach noch nicht rechtskräftig geändert wurde“, sagt Bialkowski. Für Anfang des Jahres ist offenbar noch eine Besprechung geplant, in der es noch einmal um den Standort geht.

Link zum vollständigen Artikel:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.