Kaarst: Büttgener Bürger klagen über S-Bahn

Quelle: NGZ (Elisabeth Keldenich) vom 4. Dezember 2019

Ein Gast diskutiert mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Ursula Baum. Mit Karten unterschiedlicher Farben hielt sie die Ergebnisse des Nachmittages fest. Foto: Andreas Woitschützke

Büttgen: Nur zehn Bürger kamen zur spontanen Sprechstunde von Ursula Baum zum Brunnen. Großes Thema war die S8.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Baum hatte ein Treffen am Büttgener Brunnen initiiert, nachdem es in der Facebook-Gruppe „Du bist Büttger wenn“ eine heftige Diskussion über die Wohn- und Lebenssituation in Büttgen gegeben hatte. Angeblich fühlen sich die Büttger gegenüber den Kaarstern abgehängt – darauf wurde Baum, die auch in Büttgen wohnt, immer wieder angesprochen. Ihrem Aufruf zum Treffen folgten dann aber nur zehn Personen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.