CDU gegen Rathaus-Abriss

zuletzt aktualisiert: 14.12.2011

Kaarst (NGZ). Die Sicherung der Nahversorgung in Büttgen beschäftigt Politik und Verwaltung seit einiger Zeit. Seit einer Bürgerversammlung Anfang November wird auch über einen Abriss des Büttgener Rathauses mit anschließendem Neubau eines Lebensmittelmarktes diskutiert. Diesen Plänen erteilt die CDU jetzt eine klare Absage.

Das Rathaus in Büttgen wurde in den 1960er Jahren gebaut.  Foto:  lber

Das Rathaus in Büttgen wurde in den 1960er Jahren gebaut. Foto: lber

„Das Rathaus direkt neben der Kirche St. Aldegundis ist prägend für den Ortskern von Büttgen“, sagt CDU-Stadtverbandschef Lars Christoph. „Es ist eine kulturelle und gesellschaftliche Begegnungsstätte.“ In der städtischen Bilanz sei es zudem mit einem Wert von fast drei Millionen Euro verzeichnet. „Ein Abriss des Rathauses, um an dieser Stelle einen Lebensmittelmarkt zu errichten, kommt für uns daher nicht infrage.“ Einen entsprechenden Antrag der Grünen, ein Szenario für einen Abriss des Rathauses und eine Errichtung eines Lebensmittelmarktes mit Wohn- und Geschäftshaus zu entwickeln, werde die Fraktion im Planungsausschuss und Stadtrat daher ablehnen, so Christoph.

Link zum vollständigen Artikel: CDU gegen Rathaus-Abriss

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.